Gründung, Anfänge und die Gegenwart


Der Missionarische Arbeitskreis evangelischer Christen e.V. (MAeC e.V.) wurde 1986 gegründet. Der Schwerpunkt des Vereins ist die Verkündigung der biblischen Botschaft durch das gepredigte Wort Gottes, durch die Verbreitung von Literatur und durch die diakonischen und sozialen Aufgaben. Die Predigtdienste finden in Süddeutschland und in Bulgarien statt.

 

Die Bulgarienhilfe ist ein Arbeitszweig des „Missionarischen Arbeitskreises evangelischer Christen e.V.“ und entstand 1991 bedingt durch eine kleine Hilfsaktion nach Bulgarien im Dezember 1990. Dadurch wurden wir auf die Nöte in Bulgarien aufmerksam.

 

Seither führt die Bulgarienhilfe Hilfsaktionen in das ehemals kommunistische Land durch. Bei meh als 75 Hilfsaktionen kamen mehr als 1400 Tonnen an Kleidern, Schuhen, Bettwäsche, Vorhänge, Gardinen, Plüschtieren, elektrische Nähmaschinen, Fahrräder und Rollstühle in den Schwarzmeerstaat. Die Hilfssendungen wurden in mehr als 185 Städten, Dörfern, Krankenhäusern, Heimen und Gemeinden verteilt. Außer dieser humanitären Hilfe wurde „Hilfe zur Selbsthilfe geleistet, indem Nähkurse durchgeführt, sowie Schuhmacherwerkstätten eingerichtet wurden. Momentan sind wir mit folgenden Projekten aktiv: humanitäre Hilfe, Kindererholungsfreizeiten, Essensküche, Literaturverbreitung (z.B. Herrenhuter Losung), Hilfsschule für Romakinder, Aufbau eines Gebäudes „Alte Schule“ zum Schulungs-und Freizeitheim, Verkündigungsdienste unterschiedlicher Art.

.